Parken in Hönningen und Liers

In seiner letzten Gemeinderatssitzung hat der Ortsgemeinderat einstimmig beschlossen die Parksituation durch die Verbandsgemeindeverwaltung überprüfen zulassen.

Ab dem 30. April diesen Jahres wird kontrolliert.

Ins besonders die Parkplätze in Hönningen und der Kurvenbereich ab dem Kreisel werden überprüft. Es kann nicht sein, dass der Bus nicht mehr nach Hönningen reinfahren kann, weil in der Kurve ordnungswidrig geparkt wird. Ebenso ist das Parken auf dem Bürgersteig oder direkt vor Straßeneinmündungen rechtswidrig. Eigentlich hat dies Jeder Autofahrer mit dem Erwerb des Führerscheins gelernt.

In Liers gibt es neue Schilder, die das Parken untersagen. Auch hier und im Kurvenbereich „Dorfschänke“ werden Kontrollen stattfinden.
Es ist schade, dass solche Maßnahmen ergriffen werden müssen, aber es gibt leider immer wieder Autobesitzer, die ihre Autos möglichst nahe an ihrem Haus auf anderer Leute Grund und Boden abstellen. Die Ortsgemeinde ist nicht verpflichtet für Dritte Parkflächen vorzuhalten und wird dies auch in Zukunft nicht mehr tolerieren.

In Hönningen und Liers gibt es genügend Möglichkeiten, wo kostenlos geparkt werden kann. Dies darf aber nicht zu einem Dauerzustand werden.
Ich hoffe, dass alle einsichtig sind und der Beamte der Verbandsgemeinde möglichst wenig „Knöllchen“ verteilen muss.

Hans-Josef Weber

Ähnliche Beiträge...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.