top of page

Sportgeräte für Alle: Kostenlose Sportbox in der Ortsgemeinde Hönningen im Ortsteil Liers

Es waren viele Sportbegeisterte am 29.09.2023 am Standort der Sportbox in Liers zu Gast, um die neue Box feierlich einzuweihen. Im Rahmen des Programms „RESTART – SPORT BEWEGT DEUTSCHLAND“ wurde eine von 150 Sportboxen in ganz Deutschland eröffnet.


Bei den Sportboxen handelt es sich um öffentliche, kostenfrei Verleihangebote von Trainingsequipment, mit dem Menschen niedrigschwellig Sport im Freien treiben können. Zu dem beinhalteten Equipment gehören unter anderem Medizinbälle, Kettlebells und Springseile.Boulekugeln, Federballspiel und andere Wurfspiele und Bälle runden das

Angebot in Liers generationenübergreifend ab.


Gemeinsam mit Vertretern des Sportvereins Hönningen öffnete die 1. Beigeordnete der Ortsgemeinde Hönningen, Elfi Pauly persönlich die Sportbox und freute sich anschließend über die Schaffung einer kostenlosen und niedrigschwelligen Sport-und Bewegungsmöglichkeit für alle Interessierten.


Passend zur Einweihung wurde von Vereinsvertretern ein Schnuppertraining durchgeführt, in dem die Besucher die Geräte und Spiele testen konnten. Für den Präsidenten des DOSB, Thomas Weikert, bringt das Projekt Große Potentiale für die Vereins-, Stadt- und Freiraumentwicklung mit sich „Wir wollen es Menschen leicht machen sich zu bewegen und einen aktiven Lebensstil zu führen.“ Die Sportboxen können genau das leisten, zudem stärken wir mit dem Angebot die Kooperation zwischen den Kommunen und den Sportvereinen vor Ort als erste Anlaufstelle für die kommunale Bewegungsförderung. Die Säue aus dem Restart-Programm sind ein Paradebeispiel, wie animierende Lebensräume für einen aktiven und gesunden Lebensstil in unserer Gesellschaft geschaffen werden können und Sportvereine mehr Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit erlangen.


„Für ein sportliches Land wird es auch in Zukunft entscheidend sein, dass der Sport mit der Stadt-und Freiraumentwicklung gedacht und die Sportvereine als zentrale Säule vor Ort eingebunden werden“


Ab sofort kann das Verleihangebot auf dem Gelände des Spielplatzes in Liers kostenfrei genutzt werden. Der Kooperationspartner ist hier der SV Hönningen Ahr e.V. Dieser bietet schon seit längerem immer donnerstags für Kinder von 6-15 Jahren den Kinderlauftreff am Spielplatz in Liers an.


„Für die Übungsstunden die von 17-18 Uhr stattfinden kann nun auch das Equipment aus der Box genutzt werden“, freut sich Übungsleiterin Uschi Zyciora. Wenn Kinder einmal Lust haben am Kinderlauf-und Bewegungstreff teilzunehmen, so können sie das gerne tun und selbst erleben wie abwechslungsreich und mit viele Freude und Spaß die Trainingsstunde im Flug vergeht.


Installiert werden die Sportboxen vom Hersteller App an Move GmbH. Um das Trainingsequipment der Sportbox nutzen zu können, ist eine Registrierung in der App „Sportbox-App an ove“ notwendig. Die Anwendung erlaubt es, die Box über eine Bluetooth Verbindung zu öffnen, Als Standorte der Sportboxen in Deutschland sind zukünftig auf der Bewegungslandkarte zu finden: Bewegungslandkarte.de


Zum Restart-Programm

Mit dem Restart-Programm möchten der Deutsche-Olympische Sportbund und das Bundesministerium des Inneren und für Heimat (BMI) Sportvereine nach der Corona- Pandemie wieder stärken. Das Programm wird vom BMI mit 25 Millionen Euro bis 2023 gefördert. Die Maßnahmen des Programms und der begleitenden Bewegungskampagne „Dein Verein: Sport, nur Besser“ zielen darauf ab, neue Vereinsmitglieder zu gewinnen und zeitgleich das ehrenamtliche Engagement zu fördern. Die Menschen in Deutschland sollen wieder in Bewegung kommen und für den Vereinssport begeistert werden.


Die Sportboxen werden als wichtiger Baustein des Programms bis Ende des Jahres in 150 Kommunen aufgestellt. Die Kommunen betreuen das Angebot in Kooperation mit lokalen Sportvereinen und füllen es mit Leben. Der DOSB verfolgt mit den Sportboxen das Ziel, durch das niedrigschwellige Angebot die körperliche Betätigung der Gesellschaft im Freien zu steigern und einen einfachen Zugang in den Sportverein zu schaffen.

Das zentrale Ausleihsystem per APP für Sport-und Trainingsequipment ermöglich Interessierten einen kostenfreien Zugang zu Sportmaterialien im öffentlichen Raum.

Durch die Kooperation mit Sportvereinen, die angeleitete Trainings an den Verleihangeboten durchführen, werden alle Altersklassen und sportlichen Leistungsniveaus von dem Angebot profitieren, wobei insbesondere Nichtmitglieder für den Sportverein begeistert werden sollen.

Weitere Informationen zum Resart Programm sind auf der Projektwebsite zu finden:



Comments


bottom of page